Internationalisierungsstrategie

Die Internationalisierungsstrategie für das Land Brandenburg verfolgt das Ziel, Brandenburg international handlungsfähiger, attraktiver und letztlich wettbewerbsfähiger zu machen. Sie soll zudem einen Beitrag dazu leisten, ein Klima größerer Weltoffenheit und Toleranz im Land Brandenburg entstehen zu lassen.

Die Strategie beinhaltet die folgenden Handlungsfelder:

  • Handlungsfeld 1: Außenkontakte des Landes konzentrieren
  • Handlungsfeld 2: Handlungsfähigkeit Brandenburgs in internationalen Arbeitszusammenhängen stärken
  • Handlungsfeld 3: Brandenburg international attraktiver machen

Hier finden Sie Internationalisierungsstrategie für das Land Brandenburg zum downloaden:

  • Internationalisierungsstrategie hier (deutsche Version) 
  • Internationalisation Strategy hier (englische Version)

Die  Internationalisierungsstrategie sieht eine weitere Annäherung an die Ostseeregion vor. In diesem Zusammenhang wurden die Potenziale des Wissenschaftsstandorts Potsdam-Golm mit skandinavischen Innovationszentren verglichen. Den Abschlussbericht finden Sie hier.