Berufe im Justizvollzug

Wir suchen Dich...

... z.B. für den nächsten Ausbildungslehrgang zur Justizvollzugsbeamtin / zum Justizvollzugsbeamten (mittlerer Dienst). Eine Initiativbewerbung ist jederzeit möglich. Mehr Informationen gibt es auf der Karriereseite des Justizvollzugs Brandenburg.

Einfach hier klicken.

Die Beamten im allgemeinen Vollzugsdienst in den Justizvollzugsanstalten des Landes Brandenburg verfügen neben Teamfähigkeit insbesondere über Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und ein hohes Verständnis für die Situation inhaftierter Menschen.

In den Justizvollzugsanstalten sind Menschen in Haft genommen worden, bei denen durch richterliche Entscheidung der Entzug der Freiheit angeordnet ist (hauptsächlich Untersuchungshaft, Freiheitsstrafe oder Jugendstrafe). Im Vollzug der Freiheitsstrafe sollen die Inhaftierten befähigt werden, künftig in sozialer Verantwortung ein Leben ohne Straftaten zu führen. Neben diesem zentralen Vollzugsziel dient der Vollzug der Freiheitsstrafe allerdings auch dazu, die Allgemeinheit vor weiteren Straftaten der Inhaftierten zu schützen.

Die Beschäftigung im allgemeinen Vollzugsdienst in den Justizvollzugsanstalten gehört zur Laufbahngruppe des mittleren Dienstes. Die vielfältigen Aufgaben der Betreuung, Behandlung, Versorgung und Beaufsichtigung der Gefangenen erfordern neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des allgemeinen Vollzugsdienstes und des Werkdienstes auch solche aus anderen Berufsgruppen, wie Juristen, Verwaltungsfachleute, Ärzte, Pädagogen, Psychologen, Seelsorger und Sozialarbeiter.