Aufgaben und Struktur der Dienstleistungsabteilung

Die Ziele der Dienstleistungsabteilung (DLA) für den Justizvollzug fokussieren die Bereiche Personal, Struktur und Technik.

Das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz und die Justizvollzugsanstalten verfügen

über Personal, das

  • an den Aufgabenanforderungen orientiert zielgerichtet ausgewählt,
  • gut ausgebildet,
  • ständig auf dem neuesten Stand fortgebildet,
  • informiert,
  • motiviert und
  • auch bei belastenden Erlebnissen einsatzfähig ist;

über Strukturen, in denen

  • Ziele, Zielvereinbarungen und Zielvorgaben,
  • optimierte, zielgerichtete, strukturierte Aufbau- und Ablauforganisation,
  • aus der Praxis und der Theorie transferiertes Wissen,
  • aufgearbeitete vollzugsrelevante Daten, wissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Erkenntnisse,
  • ein Personalentwicklungskonzept und
  • ein Controllingsystem vorhanden sind und praktiziert werden sowie

über Technik und elektronische Ausstattung, die

  • den aktuellen Anforderungen entspricht,
  • die technische Sicherheit in den Anstalten gewährleistet,
  • einen reibungslosen Informationsaustausch ermöglicht und
  • der Vollzug weitestgehend selbst pflegen, warten und instand halten kann.
Fachbereich I: Personal- und Organisationsentwicklung

Aufgaben:

  • Umsetzung der Vorgaben der Organisationsentwicklung und der Personalkonzeption
  • Gestaltung der Personal- und Organisationsentwicklung der Aus- und Fortbildung der Bediensteten
  • bedarfsgerechte Organisation interner und externer Aus- und Fortbildungsmaßnhamen sowie die Betreuung der Bediensteten nach Übergriffen und traumatischen Stress
  • eine gezielte Personal-, Organisations- und Gesundheitsmanagementberatung

Praxisausbildung Allgemeiner Vollzugsdienst
Praxiskoordinator Herr Steffen Bleich

Kontakt:

Dienstleistungsabteilung für den Justizvollzug
bei der JVA Brandenburg an der Havel
Fachbereich: I
Max-Josef-Metzger-Str. 47
14772 Brandenburg an der Havel

 

Fachbereich II: Personal und Service

Aufgaben:

  • Gewährleistung der Professionalisierung des Justizvollzugpersonals
  • Anforderungsgerechte Gestaltung aller in oder durch die DLA, stattfindenen Maßnahmen, insbesondere durch die Bereitstellung der notwendigen personellen, technischen und räumlichen Ressourcen,
  • Erstellung des Haushaltsentwurfes und Verwaltung des zugewiesenen Mittelkontingent
  • Personalverwaltung der Mitarbeiter/innen und Anwärter/innen
  • Be- und Abrechnung von Reisekosten
  • Organisation externer Aus- und Fortbildungsmaßnahmen

Geschäftsleiter: Herr Jens Borngräber

Kontakt:

Dienstleistungsabteilung für den Justizvollzug
bei der JVA Brandenburg an der Havel
Fachbereich: II
Max-Josef-Metzger-Str. 47
14772 Brandenburg an der Havel

Fachbereich III: IT-Leitstelle des Justizvollzuges

 Aufgaben:

  • Mitwirkung  bei der IT-Planung, der IT-Sicherheit, der Einführung und Betreuung neuer Programme oder Fachanwendungen
  • Mitwirkung bei der Ausstattung der Justizvollzugsanstalten mit IT-Systemen, einschließlichder Koordinierung von      Reparaturmaßnahmen bzw. Ersatzbeschaffungen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung/Systembetreuung der IT-Installationen im Vollzugs- und Verwaltungsnetzwerk
  • Prüfung und Freigabe von IT-Programmen zum Einsatz im Vollzugs- und Verwaltungsnetzwerk auf Antrag der Justizvollzugsanstalt
  • Koordinierung  von IT-Facharbeitsgruppen und die Mitwirkung bei der länderübergreifenden Zusammenarbeit in IT-Angelegenheiten

Kontakt:

Dienstleistungsabteilung für den Justizvollzug
bei der JVA Brandenburg an der Havel
Fachbereich: III
Max-Josef-Metzger-Str. 47
14772 Brandenburg an der Havel

Fachbereich IV: Technische Dienste (Sicherheits- und Gebäudeleittechnik)

Aufgaben:

  • Erarbeitung und ständige Aktualisierung der übersichten über Kommunikations- und Sicherheitstechnik in den Anstalten.
  • Aufbau und ständige Pflege einer zentral organisierten Ferndiagnose, Wartung, Pflege und Instandhaltung der Kommunikations- und Sicherheitstechnik.
  • Prüfung der Instandhaltung/Wartung der Kommunikations- und Sicherheitstechnik.
  • Erstellung einer vierteljährlichen Analyse der Lage der Kommunikations- und Sicherheitstechnik und Anpassung der Wartungsintervalle.
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Beseitigung der Schwachstellen.
  • Zusammenarbeit mit den Anstalten auf dem Fachgebiet der Kommunikations- und Sicherheitstechnik.     
  • Beobachtung und Analyse von Entwicklungstendenzen der auf dem Markt befindlichen Technik.
  • Planung und Organisation der Aus- und Fortbildungsmaßnahmen.
  • Mitwirkung bei der
    • Planung und Auswahl von Kommunikations- und Sicherheitstechnik der Anstalten,
    • Planung und Auswahl der Wartungstechnik in den Anstalten,
    • Aus- und Fortbildung der Bediensteten.
  • Organisation der Zusammenarbeit und des Erfahrungsaustausches mit den Fachplanern und Firmen sowie anderen Institutionen auf dem Fachgebiet der Gebäudeleit- und Sicherheitstechnik.

 

Kontakt:

Dienstleistungsabteilung für den Justizvollzug
bei der JVA Brandenburg a. d. H.
Fachbereich: IV
Max-Josef-Metzger-Str. 47
14772 Brandenburg an der Havel