Pressemitteilungen


Aktuelle Pressemitteilungen

Verbraucherschutzminister Ludwig ehrt Schulen im Rahmen der Fortbildung „EVeLaB - schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg“

Am heutigen Dienstag wurden die teilnehmenden Schulen am Projekt „EVeLaB - schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg“ auf einer Veranstaltung im Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz geehrt.

Verbraucherschutzminister Ludwig betonte: „Ich freue mich sehr über das gezeigte Interesse der Lehrkräfte an dieser Fortbildung. Damit tragen sie dazu bei, dass die Schülerinnen und Schüler frühzeitig ihr Verbraucherverhalten positiv gestalten. Inhaltlich geht es um den achtsamen Umgang mit dem Essen, der Vermeidung von Nahrungsabfällen, der Forderung nach mehr Regionalität in der Verpflegung und dem Nutzen von sogenanntem Superfood, bis hin zum Umgang mit Plastik und Verpackungen. “

Das Verbraucherschutzministerium fördert im Rahmen der „Qualitätsoffensive Schulverpflegung Brandenburg“ dieses Projekt.

Unter Leitung von Frau Dr. Majken Bieniok (Dipl. Psych.) und M.Ed. Carsten Hinz konnte das Projekt an der Universität Potsdam – WiB e.V. - in den vergangenen Monaten, innovative Unterrichtsmaterialen auf dem Themengebiet der Ernährungs- und Verbraucherbildung entwickeln und thematisch passende Workshops für die Fortbildung von 48 Brandenburger Lehrerinnen und Lehrern aus 18 Schulen konzipieren. 17 Workshops zum Thema „schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung“ für 48 Lehrkräfte an unterschiedlichen Schulen des Landes Brandenburg wurden durchgeführt und evaluiert. Beispielmaterial kann unter https://evelabildung.wordpress.com/ eingesehen werden.