Pressemitteilungen


Aktuelle Pressemitteilungen

Justizminister Stefan Ludwig: Brandenburgs Justiz wird weiter gestärkt.

Heute hat der Richterwahlausschuss des Landes Brandenburg auf Vorschlag von Justizminister Ludwig insgesamt 14 neue Proberichterinnen und Proberichter gewählt.

Mit den heute Gewählten konnten bisher 142 Proberichterinnen und Proberichter in der gesamten Legislaturperiode für alle Gerichtsbarkeiten und die Staatsanwaltschaften im Land Brandenburg ernannt und gewählt werden.

Zeitnah werden acht der gewählten Proberichterinnen und Proberichter maßgeblich das Verwaltungsgericht Cottbus und auch die Verwaltungsgerichte Potsdam und Frankfurt (Oder) verstärken. Sechs Proberichterinnen und Proberichter werden in der ordentlichen Gerichtsbarkeit des Landes ihren Dienst aufnehmen und dort die Landgerichte Frankfurt (Oder), Potsdam und Cottbus unterstützen.

Damit fanden allein im Jahr 2019 bereits fünf Richterwahlausschüsse statt, in denen auf Vorschlag von Justizminister Ludwig jeweils eine größere Anzahl an Proberichterinnen und Proberichtern gewählt werden konnte. Weitere Einstellungen von Proberichterinnen und Proberichtern im Verlauf des Jahres 2019 sind bereits geplant. 

Durch die große Anzahl an Neueinstellungen in dieser Legislaturperiode kann die Leistungsfähigkeit der Justiz im Ganzen gestärkt werden: der durch die nachwendebedingt unausgewogene Altersstruktur in der Justiz erforderliche Ausgleich von Altersabgängen und die damit einhergehende Verjüngung der Justiz konnte in Brandenburg erfolgreich begonnen werden.

Dr. Uwe Krink
Pressesprecher