Wegweiser für Verbraucher

Nur gut informierte Verbraucherinnen und Verbraucher können wirklich wählen und Kaufentscheidungen eigenverantwortlich und kompetent treffen. Daher sind gezielte und umfassende Informationen über die von ihnen konsumierten Produkte wichtig.

Im Internet gibt es eine Reihe von Informationen, die für Verbraucherinnen und Verbraucher interessant und hilfreich sein können. Die nachfolgende Übersicht über Themen enthält eine Auswahl von Informationsangeboten.


Sparschwein und Geld © Pixabay

Finanzen und Versicherungen

Informieren Sie sich zum bewussten und selbstbestimmten Umgang mit Geld.

Mehr


Haus in der Bauphase ©Pixabay

Wohnen und Bauen, Energie

Informieren Sie sich rundum zum Thema Bauvertragsrecht und Mietrecht.

Mehr


Regionalzug steht am Bahnhof © ArTo, fotolia.com

Reisen, Urlaub, Mobilität, Verkehr

Erfahren Sie mehr über Ihre Rechte im Urlaub oder wenn Sie mit Bus und Bahn unterwegs sind.

Mehr 


Supermarkt © Gina Sanders, fotolia.com

Kauf und Dienstleistungen, Rechtsdurchsetzungen

Erfahren Sie mehr über Ihre Rechte beim Einkauf und mit Dienstleistungen.

Mehr


Frau schaut auf ein Touchpad

Digitale Welt, Telekommunikation und Medien

Informieren Sie sich über die Digitale Welt.

Mehr


Wortwolke zum Nachhaltigen Konsum © MdJEV

Nachhaltiger Konsum

Ihr Konsumverhalten kann dazu beitragen, die nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen zu fördern.

Mehr


Gesundes Essen

Gesunde Ernährung und Lebensmittel

Für eine gesunde Ernährung können Sie auf vielfältige Informations- und Beratungsangebote zurückgreifen.

Mehr


Verbraucherinformation © MdJEV

Verbraucherinformation

Im Internet gibt es bereits eine Reihe von Portalen mit aktuellen allgemeinen Informationen für Sie.

Mehr


Verbraucherzentrale © Karla Fritze VZB

Verbraucherberatung

Die Verbraucherzentrale Brandenburg bietet Ihnen unabhängige Verbraucherberatung, -information und -bildung zu zahlreichen Themen.

Mehr


Klassenzimmer © Pixabay

Verbraucherbildung

Die Verbraucherbildung richtet sich schwerpunktmäßig an Kinder und Jugendliche. Im Mittelpubkt steht die schulische Verbraucherbildung.

Mehr