Im Internet gibt es bereits eine Reihe von Portalen mit aktuellen allgemeinen Informationen für Verbraucherinnen und Verbraucher. Zusätzlich haben Verbraucherinnen und Verbraucher auch ein Informationsrecht nach dem Verbraucherinformationsgesetz.


Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) stellt Informationen bereit.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat verbraucherrelevante Themen und zuständige Behörden und Einrichtungen mit weiterführenden Links zusammengestellt.

Der Verbraucherlotse für Ernährung, Landwirtschaft und gesundheitlichen Verbraucherschutz ist zentrale Anlaufstelle für Bürgeranfragen.

Das Verbraucherinformationsgesetz (VIG) gewährt einen freien Zugang zu bestimmten Daten und Informationen, die Behörden in Bezug auf das Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) sowie auf Verbraucherprodukte im Sinne des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) vorliegen.